01. Juli 2014

Ein Jahr nach der Gründung der Asuum GmbH übernimmt der bisherige CTO Dr. Torsten Stüber die alleinige Geschäftsführung.

Im vergangenen Jahr hat die Asuum GmbH mehrere Finanzierungsrunden mit den Investoren Axel Springer Plug and Play, Haak & Compagnie und MeBeMe absolviert und Asuum zu einem der führenden Anbieter für Machine-Learning-Lösungen für alle großen europäischen Verlage entwickelt.

Die bisherigen Co-Geschäftsführer Thilo Konzok, Eiko Gerten und Nico Kutschenko wechseln auf eigenen Wunsch zum 1. Juli 2014 vor dem Hintergrund der neuen strategischen Ausrichtung aus dem operativen Geschäft in eine beratende Rolle. Sie bleiben der Asuum GmbH als Gesellschafter und Boardmember zusammen mit Dr. Friedhelm Haak, Dr. Ulrich Schmitz und Andre Alpar erhalten.

„Die Tätigkeit bei Asuum im letzten Jahr war eine wunderbare Erfahrung für uns. Wir sind stolz auf das Wachstum, das Team und die Produkte, die wir zusammen entwickeln konnten“, erklären die drei Mitgründer. „Wir sind überzeugt, dass das Unternehmen unter der Führung von Dr. Torsten Stüber seine Erfolgsgeschichte fortschreiben wird. Als Computerlinguistik- und Machine-Learning-Experte besitzt er Kenntnisse in diesem Feld, die ein ausgezeichnetes Fundament für die stärkere technische Ausrichtung von Asuum bilden“, so die Mitgründer weiter.

„Die enge Zusammenarbeit mit meinen Mitgeschäftsführern war eine große Freude und sehr konstruktiv. Ich wünsche ihnen für ihre zukünftigen Projekte alles Gute“, erklärte Torsten Stüber, CEO von Asuum. „Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich die Gelegenheit habe, die Gesamtleitung von Asuum zu übernehmen und unsere Ziele zusammen mit dem Team umzusetzen. Jetzt kommt es darauf an, die anstehende Phase des weiteren Unternehmenswachstums erfolgreich zu gestalten“, fügte Dr. Stüber hinzu.

© 2014 Asuum GmbH
Breite Str. 19, 14199 Berlin
contact@asuum.comasuum.com